12.12.2017, 03:19 Uhr

Berlin (AFP) Bundestag debattiert über Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat

Protest gegen Glyphosat in München. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Matthias Balk (Foto: dpa/AFP/Archiv/Matthias Balk)Protest gegen Glyphosat in München. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Matthias Balk (Foto: dpa/AFP/Archiv/Matthias Balk)

Nach dem Votum auf EU-Ebene für die weitere Zulassung von Glyphosat debattiert der Bundestag heute über den Umgang mit dem Unkrautvernichtungsmittel in Deutschland (ab 15.40 Uhr). Die Fraktionen der Grünen, der Linken und der FDP wollen jeweils Anträge zur ersten Beratung vorlegen, die später an den Hauptausschuss überwiesen werden sollen.

Nach dem Votum auf EU-Ebene für die weitere Zulassung von Glyphosat debattiert der Bundestag heute über den Umgang mit dem Unkrautvernichtungsmittel in Deutschland (ab 15.40 Uhr). Die Fraktionen der Grünen, der Linken und der FDP wollen jeweils Anträge zur ersten Beratung vorlegen, die später an den Hauptausschuss überwiesen werden sollen.

Die Grünen fordern dabei, den Ausstieg aus Glyphosat jetzt einzuleiten. Auch die Linkspartei will das Mittel in Deutschland verbieten. Die FDP fordert indes eine nationale Strategie für den Umgang mit dem Herbizid. SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kündigte am Montag ebenfalls an, dass die Sozialdemokraten diese Woche einen Antrag zu einem Glyphosat-Verbot in Deutschland in den Bundestag einbringen würden.


0 Kommentare