12.12.2017, 03:16 Uhr

Washington (AFP) Wichtige Nachwahl zum US-Senat im Staat Alabama

Der ultrakonservative US-Senatskandidat Roy Moore . Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON)Der ultrakonservative US-Senatskandidat Roy Moore . Quelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON (Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA/AFP/Archiv/SCOTT OLSON)

Im US-Bundesstaat Alabama findet heute eine Nachwahl zum Senat statt, die als wichtiger Test für Präsident Donald Trump gilt. Trump hatte in den vergangenen Wochen sein ganzes Gewicht für den republikanischen Kandidaten Roy Moore in die Waagschale geworfen. Dabei setzte sich Trump darüber hinweg, dass mehrere Frauen den ultrakonservativen Ex-Richter beschuldigen, sie vor Jahrzehnten als Minderjährige bedrängt und sexuell belästigt zu haben.

Im US-Bundesstaat Alabama findet heute eine Nachwahl zum Senat statt, die als wichtiger Test für Präsident Donald Trump gilt. Trump hatte in den vergangenen Wochen sein ganzes Gewicht für den republikanischen Kandidaten Roy Moore in die Waagschale geworfen. Dabei setzte sich Trump darüber hinweg, dass mehrere Frauen den ultrakonservativen Ex-Richter beschuldigen, sie vor Jahrzehnten als Minderjährige bedrängt und sexuell belästigt zu haben.

Die meisten Umfragen sagen ein knappes Rennen zwischen Moore und seinem Rivalen Doug Jones von den Demokraten voraus. Sollte Moore verlieren, würde die Mehrheit der Republikaner im Senat in Washington auf nur noch 51 von 100 Sitzen schrumpfen.


0 Kommentare