08.12.2017, 03:18 Uhr

Paris (AFP) Hariri trifft Tillerson und Macron in Paris

Hariri (li.) mit Macron bei einem Treffen im November. Quelle: AFP/BERTRAND GUAY (Foto: AFP/BERTRAND GUAY)Hariri (li.) mit Macron bei einem Treffen im November. Quelle: AFP/BERTRAND GUAY (Foto: AFP/BERTRAND GUAY)

Länder wollen Signal der Unterstützung aussenden

Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri trifft am Freitag in Paris mit US-Außenminister Rex Tillerson und anderen Vertretern der internationalen Gemeinschaft zusammen. Der französische Präsident Emmanuel Macron eröffnet das Treffen. Nach Angaben des Außenministeriums in Paris geht es um Schritte zur Stabilisierung des Libanon.

Hariri hatte am 4. November in der saudiarabischen Hauptstadt Riad überraschend seinen Rücktritt erklärt und damit eine Regierungskrise ausgelöst. An diesem Dienstag widerrief er seinen Rückzug dann wieder. Mit dem Pariser Treffen will Frankreich verhindern, dass der Libanon im Konflikt zwischen den gegnerischen Regionalmächten Iran und Saudi-Arabien zum Spielball wird.


0 Kommentare