07.12.2017, 08:17 Uhr

Wiesbaden (AFP) Statistikamt erwartet Rückgang der Verkehrstoten auf niedrigsten Stand seit 1949

Schwerer Unfall auf Autobahn. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Thomas Pöppel (Foto: dpa/AFP/Archiv/Thomas Pöppel)Schwerer Unfall auf Autobahn. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Thomas Pöppel (Foto: dpa/AFP/Archiv/Thomas Pöppel)

Schätzung für 2017 vorgelegt - Voraussichtlich auch weniger Verletzte

Die Zahl der Verkehrstoten wird in diesem Jahr nach Schätzungen des Statistischen Bundesamts vermutlich auf den niedrigsten Stand seit Bestehen der Bundesrepublik fallen. Wie die Behörde am Donnerstag in Wiesbaden mitteilte, geht sie davon aus, dass die Zahl im Vergleich zum Vorjahr 2016 um ein Prozent auf etwa 3170 sinkt.

Grundlage der Prognose sind die bereits vorliegenden Daten über die Verkehrstoten der Monate Januar bis September. Bei der Verletztenzahl rechnet das Statistische Bundesamt demnach mit einem Rückgang um zwei Prozent auf etwa 390.000 gegenüber 2016.


0 Kommentare