05.12.2017, 03:01 Uhr

Kuwait-Stadt (AFP) Katar nimmt an Jahrestreffen des Golf-Kooperationsrates teil

Der Emir von Katar, Tamim bin Hamad Al-Thani. Quelle: Qatar News Agency/AFP/Handout (Foto: Qatar News Agency/AFP/Handout)Der Emir von Katar, Tamim bin Hamad Al-Thani. Quelle: Qatar News Agency/AFP/Handout (Foto: Qatar News Agency/AFP/Handout)

In Kuwait-Stadt beginnt am Dienstag das zweitägige Jahrestreffen des Golf-Kooperationsrates (GCC). Erstmals seit Verhängung des Boykotts gegen Katar vor einem halben Jahr wird der Emir des Golf-Emirats, Tamim bin Hamad al-Thani, an den Sitzungen teilnehmen. Dem Regionalgremium GCC gehören sechs Monarchien der Golfregion an.

In Kuwait-Stadt beginnt am Dienstag das zweitägige Jahrestreffen des Golf-Kooperationsrates (GCC). Erstmals seit Verhängung des Boykotts gegen Katar vor einem halben Jahr wird der Emir des Golf-Emirats, Tamim bin Hamad al-Thani, an den Sitzungen teilnehmen. Dem Regionalgremium GCC gehören sechs Monarchien der Golfregion an.

Die drei GCC-Mitglieder Saudi-Arabien, Bahrain sowie die Vereinigten Arabischen Emirate hatten am 5. Juni zusammen mit Ägypten ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen und eine Verkehrs- und Handelsblockade gegen den gasreichen Wüstenstaat verhängt. Sie warfen Katar eine Unterstützung von Terrorgruppen und eine zu große Nähe zu Saudi-Arabiens Erzrivalen Iran vor. Katar weist die Vorwürfe zurück. Beobachter erwarteten keine Beilegung des Konflikts beim Jahrestreffen in Kuwait-Stadt.


0 Kommentare