03.12.2017, 03:57 Uhr

Hannover (AFP) AfD setzt Parteitag in Hannover mit Vorstandswahlen fort

AfD-Parteitag in Hannover. Quelle: AFP/Archiv/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Archiv/Odd ANDERSEN)AfD-Parteitag in Hannover. Quelle: AFP/Archiv/Odd ANDERSEN (Foto: AFP/Archiv/Odd ANDERSEN)

Die AfD setzt am Sonntag (10.00 Uhr) ihren Parteitag in Hannover fort. Nach der Wahl der neuen Doppelspitze und den drei stellvertretenden Parteichefs soll der restliche Bundesvorstand neu gewählt werden. Am Samstag wurde Alexander Gauland zum Bundesvorsitzenden gewählt, er führt die Partei gemeinsam mit dem im Amt bestätigten Jörg Meuthen.

Die AfD setzt am Sonntag (10.00 Uhr) ihren Parteitag in Hannover fort. Nach der Wahl der neuen Doppelspitze und den drei stellvertretenden Parteichefs soll der restliche Bundesvorstand neu gewählt werden. Am Samstag wurde Alexander Gauland zum Bundesvorsitzenden gewählt, er führt die Partei gemeinsam mit dem im Amt bestätigten Jörg Meuthen.

Auf der Tagesordnung für die knapp 580 Delegierten steht zudem unter anderem ein Antrag des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke, rasch ein Rentenkonzept zu verabschieden. Außerdem gibt es einen Antrag aus Brandenburg an den Parteitag, das gegen Höcke laufende Parteiausschlussverfahren aufzuheben.


0 Kommentare