27.10.2017, 12:29 Uhr

Nordhausen (AFP) Flecken von Roter Beete lösen Polizeieinsatz in Thüringen aus

Polizeieinsatz wegen Roter Beete. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Rolf Vennenbernd (Foto:dpa/AFP/Archiv/Rolf Vennenbernd)Polizeieinsatz wegen Roter Beete. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Rolf Vennenbernd (Foto:dpa/AFP/Archiv/Rolf Vennenbernd)

Beamte wegen vermeintlicher Blutspur zu Wohnung von Rentnerin gerufen

Für einen Polizeieinsatz haben im thüringischen Bad Langensalza vermeintliche Blutspuren gesorgt. Wie die Polizei in Nordhausen am Freitag mitteilte, entdeckte ein Bewohner eines Hauses am Vorabend rote Flecken im Treppenhaus und folgte diesen bis vor die Wohnung einer Rentnerin. Dort endete die Spur demnach.

In der Annahme, der Seniorin sei etwas zugestoßen, rief er die Polizei. Diese konnte jedoch wenig später Entwarnung geben. "Der Frau war lediglich ein Glas Rote Beete zu Bruch gegangen", erklärten die Beamten.


0 Kommentare