27.08.2017, 00:44 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Berlin (AFP) Seehofer für Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa

Seehofer für Übernahme von Air Berlin durch  Lufthansa. Quelle: dpa/AFP/Britta PedersenSeehofer für Übernahme von Air Berlin durch Lufthansa. Quelle: dpa/AFP/Britta Pedersen

CSU-Chef fordert Fokus auf heimische Wirtschaft

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich für eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa ausgesprochen. Er sei dafür, "im Rahmen des Rechts die Lufthansa zu stärken", sagte der bayerische Ministerpräsident den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Sonntagsausgaben). "Durch die Übernahme von Air Berlin können wir eine noch stärkere Lufthansa bekommen“, sagte Seehofer.

Es sei wichtig, an die heimische Wirtschaft zu denken, sagte der CSU-Chef den Zeitungen weiter. Das unterscheide ihn "von vielen in der Europäischen Kommission, die den Betrieben in Europa große Schwierigkeiten machen, obwohl es ihre Aufgabe wäre, die europäischen Unternehmen zu stärken gegenüber der amerikanischen und chinesischen Konkurrenz".

Air Berlin hatte in der vergangenen Woche Insolvenz angemeldet. Außer der Lufthansa gibt es eine Reihe weiterer Interessenten an der Fluggesellschaft. Die Bundesregierung stellt den Weiterbetrieb von Air Berlin mit Überbrückungsgeldern in Höhe von 150 Millionen Euro sicher.


0 Kommentare