18.08.2017, 16:25 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Helsinki (AFP) Polizei: Zwei Tote und sechs Verletzte bei Messerattacke in Finnland

Tatort im finnischen Turku. Quelle: AFP/Bernat MajoTatort im finnischen Turku. Quelle: AFP/Bernat Majo

Eine Festnahme - Suche nach weiteren Verdächtigen

Bei der Messerattacke in der finnischen Stadt Turku sind nach Polizeiangaben zwei Menschen getötet worden. Sechs weitere Menschen seien verletzt worden, teilte die Polizei am Abend über Twitter mit. Zuvor hatte ein Krankenhaus erklärt, es gebe einen Toten und acht Verletzte. Der Hintergrund der Tat war zunächst weiter unklar.

Nach Polizeiangaben hatte ein Angreifer am Nachmittag im Zentrum der südwestfinnischen Stadt mehrere Menschen niedergestochen. Die Polizei schoss dem Tatverdächtigen in die Beine und nahm ihn fest. Nach möglichen weiteren Verdächtigen werde gesucht, hieß es. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, sich nicht ins Zentrum von Turku zu begeben.

Bilder des staatlichen Fernsehsenders Yle zeigten eine abgesperrte Innenstadt mit geschlossenen Geschäften. Augenzeugen berichteten, sie hätten Menschen am Boden liegen gesehen.


0 Kommentare