18.08.2017, 08:24 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Halle (AFP) Sachsen-Anhalts AfD-Chef Poggenburg lobt die DDR

Poggenburg: Stolz auf "deutschnationalen" Kurs. Quelle: dpa/AFP/Klaus-Dietmar GabbertPoggenburg: Stolz auf "deutschnationalen" Kurs. Quelle: dpa/AFP/Klaus-Dietmar Gabbert

Stasi-Großvater wäre stolz auf ihn gewesen

Sachsen-Anhalts AfD-Landeschef André Poggenburg hat die DDR für ihr Bekenntnis zum deutschen Volk gelobt. Der SED-Staat habe kein Problem mit dem Nationalgedanken gehabt, sagte der Rechtspopulist der "Mitteldeutschen Zeitung" aus Halle vom Freitag. Dies zeige etwa der Begriff der "Nationalen Volksarmee".

Sein verstorbener Großvater, Oberst der Volkspolizei und Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit, wäre heute stolz auf seinen deutschnationalen Kurs, sagte der 42-Jährige. Einst habe er über einen Beitritt zur CDU nachgedacht. Deren Unterstützung des Irak-Kriegs habe dies aber verhindert, sagte Poggenburg.


0 Kommentare