16.08.2017, 02:14 Uhr zuletzt aktualisiert vor

Berlin (AFP) Merkel stellt sich Fragen von vier jungen YouTubern

Merkel bei einem Wahlkampfauftritt am Montag. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Boris RoesslerMerkel bei einem Wahlkampfauftritt am Montag. Quelle: dpa/AFP/Archiv/Boris Roessler

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stellt sich am Mittwoch (12.00 Uhr) den Fragen von vier jungen YouTubern. In einem einstündigen Interview sollen Themen "von gesellschaftlicher und persönlicher Relevanz" diskutiert werden. Organisiert wird der Live-Stream von dem Multiplattform-Netzwerk Studio 71 des Senders ProSiebenSat1. Befragt wird die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende von den YouTubern MrWissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stellt sich am Mittwoch (12.00 Uhr) den Fragen von vier jungen YouTubern. In einem einstündigen Interview sollen Themen "von gesellschaftlicher und persönlicher Relevanz" diskutiert werden. Organisiert wird der Live-Stream von dem Multiplattform-Netzwerk Studio 71 des Senders ProSiebenSat1. Befragt wird die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende von den YouTubern MrWissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik.

Alle Nutzer konnten eigene Fragen unter dem Hashtag #DeineWahl einbringen und den Interviewern mitteilen, welche Themen ihnen am Herz liegen. Bereits 2015 hatte sich Merkel von dem Youtuber LeFloid interviewen lassen. Das Video sei allein auf der Videoplattform über fünf Millionen Mal abgerufen worden, teilte der Sender mit.


0 Kommentare