21.10.2017, 09:05 Uhr

Heranwachsende Sänger beleidigt Polizei

Foto: Ursula HildebrandFoto: Ursula Hildebrand

Morgens um 5.10 Uhr in Deggendorf.

DEGGENDORF Am Samstag, 21. Oktober, gegen 5.10 Uhr wurde eine Streife der Polizeiinspektion Deggendorf zu einer Ruhestörung am Oberen Stadtplatz in Deggendorf gerufen.

Vor Ort konnten zwei Personen angetroffen werden. Einer spielte auf einer Ukulele, beide sangen lauthals. Einem Platzverweis durch die Beamten wollte einer der beiden Heranwachsenden zunächst nicht nachkommen.

Der 21-jährige Bogener beleidigte während der Maßnahme die Beamten und erhält nun eine Anzeige wegen Beleidigung.


0 Kommentare