07.12.2017, 18:06 Uhr

Jährliche Aktion des KH Traunstein Nikolaus kommt mit dem Hubschrauber

(Foto: Privat)(Foto: Privat)

Die Vorweihnachtszeit im Krankenhaus verbringen zu müssen ist für Kinder oft besonders schlimm. Die jährliche Aktion des Krankenhaus Traunstein und des Fördervereins „Rettungszentrum Traunstein Christoph 14“ verschönert den Kindern den Aufenthalt.

TRAUNSTEIN Guter Brauch ist es, dass der Nikolaus am Klinikum Traunstein mit dem Hubschrauber einfliegt und dann kleine Geschenke an die Kinder verteilt. Für die zahlreichen Gäste gibt es im Hangar auch warme Getränke und kleine Leckereien. Um die Finanzierung der Nikolaus-Aktion kümmert sich der Förderverein „Rettungszentrum Traunstein Christoph 14“.

Stellvertretend für den Vereinsvorsitzenden Robert Portenkirchner nahm der Nikolaus die Spende in Höhe von 500 Euro entgegen, die Vorstandsvorsitzender Roger Pawellek (Kreissparkasse Traunstein-Trostberg) überreichte.


0 Kommentare