07.04.2017, 14:35 Uhr

Glück im Unglück: Vorfahrt missachtet - 6.000 Euro Schaden

Die Polizeiinspektion Traunstein meldet zwei Verkehrsunfälle in ihrem Zuständigkeitsbereich.

TRAUNSTEIN/SIEGSDORF Verkehrsunfall in Siegsdorf

Ein 54-jähriger Siegsdorfer befuhr am Donnerstag, 06. April, gegen 13.30 Uhr, mit seinem VW Polo die Neumayerstraße. An der Kreuzung Krätzstraße übersah er eine von rechts kommende, vorfahrtsberechtigte 41-jährige Siegsdorferin mit ihrem Skoda Octavia und es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw.

Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen dürfte bei ca. 6.000 Euro liegen, verletzt wurden die Beteiligten nicht.

Verkehrsunfall in Traunstein

Eine 52-jährige Trostbergerin touchierte am Freitag den 07. April, gegen 10.30 zwei junge Frauen aus Siegsdorf und Ruhpolding, als diese die Rosenheimer Straße im Kreuzungsbereich zur Herzog-Otto-Straße überqueren wollten.

Die beiden jungen Frauen wurden dabei leicht verletzt und im Anschluss ins Klinikum Traunstein verbracht.

Die Unfallursache sowie die Ampelschaltung zur Unfallzeit müssen noch ermittelt werden. Es entstand kein Sachschaden.


0 Kommentare