02.04.2017, 11:45 Uhr

Hinweise erbeten Fahndung nach demenzkrankem Ion Cimpoiasu (83) in Bayerisch Gmain: Vermisster gefunden

Foto: Marcel MayerFoto: Marcel Mayer

Seit Samstagabend wird aus Bayerisch Gmain der 83-jährige Ion Cimpoiasu vermisst. Der an Demenz leidende Herr Cimpoiasu verließ gegen seine Wohnanschrift und kehrte bislang nicht wieder zurück.

BAYERISCH GMAIN +++UPDATE+++ 15.50 Uhr

Der aus Bayerisch Gmain seit dem gestrigen Samstagabend vermisste 83-jährige Mann wurde wohlbehalten gefunden, die Öffentlichkeitsfahndung ist beendet.

+++UPDATE+++ 11.00 Uhr

Aufgrund seiner starken Demenzerkrankung ist es wahrscheinlich, dass Herr Cimpoiasu kein Deutsch mehr spricht, sondern nur noch in seiner Muttersprache Rumänisch redet. Hinweise, wo sich der Mann aufhält, hat die Polizei bis jetzt nicht gewinnen können. Die umfassenden Suchmaßnahmen in und um Bayerisch Gmain gehen im Laufe des heutigen Tages weiter. 

Erstmeldung: Bislang verlief die intensive Suche nach dem 83-jährigen Mann durch die Feuerwehr Bayerisch Gmain, von Rettungshundestaffeln, sowie der Polizei unter Einbeziehung eines Polizeihubschraubers, sowie eines Hundeführers erfolglos. Herr Cimpoiasu ist 174 cm groß, schlank, hat kurze weiße Haare und trägt eine Brille. Weiter trug er bei Verlassen seines Hauses vermutlich eine helle, beige Jacke, eine Jeans, sowie eine schwarze Wollmütze. Bei Antreffen des Vermissten wird um Mitteilung an die Einsatzzentrale der Polizei unter Tel. 110, bzw. an die Polizei Bad Reichenhall unter 08651/9700 gebeten.


0 Kommentare