17.01.2016, 15:10 Uhr

Afghane als Täter ermittelt Männer belästigen junge Frauen bei Biathlon-Party

Foto: fasphotographic / 123RF StockfotoFoto: fasphotographic / 123RF Stockfoto

Ein Afghane fasste zwei jungen Frauen aus Waging ans Gesäß und an die Brust. Eine Teisendorferin wurde von einem bislang unbekannten "skandinavischen Typ" betatscht.

RUHPOLDING Gleich zwei Mal wurden in der Nacht zum Sonntag, 17. Januar, in Ruhpolding Frauen von Männern bei der Biathlonparty bedrängt.

Der erste Vorfall ereignete sich gegen 0.30 Uhr in der Partyhütte. Eine Gruppe junger Männer mit ausländischem Aussehen bedrängten zwei Frauen aus Waging. Sie fassten ihnen ans Gesäß und an die Brüste. Die Polizei ermittelte einen Täter: ein afghanischer Asylbewerber.

Der zweite Vorfall ereignete sich etwa zur gleichen Zeit vor der Toilette eines Partyzeltes im Championspark. Als eine junge Frau aus Teisendorf von der Toilette zurückkam, musste sie an einer Männergruppe vorbei gehen.

Die Männer schubsten sie.  Einer streichelte ihr mit den Händen über den ganzen Körper, auch über die Brüste. Der Mann habe ein gebrochenes Deutsch und Englisch gesprochen. Er sei ein „skandinavischer Typ“. Die Polizei Ruhpolding bittet um Hinweise, Telfon 08663-88170.


0 Kommentare