25.06.2010, 11:01 Uhr

Ein Muss für die Fans Pin für das Grenzlandfest

Der neue Pin für Grenzlandfest-Fans ist ab sofort bei der Tourist-Info in Zwiesel erhältlich

ZWIESEL Er ist 27 Millimeter hoch, etwa 20 Millimeter breit,

aus Metall und hat einen Butterfly-Verschluss:

Der neue Grenzlandfest-Pin, den die Zwieseler

Kurverwaltung jetzt herausgegeben hat.

„In der Vergangenheit haben uns immer wieder

Anfragen für einen Zwieseler Pin erreicht – da

lag es nahe, sich damit intensiver auseinander

zu setzen“, so Kurdirektor Wolfgang Wiegratz.

Auf der Suche nach einem Motiv wurde man auf

den Internet-Seiten des Grenzlandfestes dann

fündig: Die Symbolfigur des Zwieseler Fahnen-

schwingers sollte es sein, in Verbindung mit dem

Schriftzug „Grenzlandfest Zwiesel“.

Damit ist der Pin insbesondere für alle Freunde

des Zwieseler Traditionsfestes ein „Muߓ und

sollte während des Grenzlandfestes für reißenden

Absatz und damit letztlich auch für zusätzliche

Einnahmen sorgen. Insgesamt dreitausend Pins

werden ab sofort in der Kurverwaltung und ab

10. Juli im Festzelt an der Kaffeetheke zum Preis

von zwei Euro pro Stück angeboten.


0 Kommentare