25.04.2017, 14:48 Uhr

Luftbild Bauarbeiten am Bypass schreiten voran

Foto: Rädlinger UnternehmensgruppeFoto: Rädlinger Unternehmensgruppe

Seit Ostern fließt der gesamte Verkehr der B 11 und der B 85 bei Patersdorf durch den Kreisverkehr. Diese Verkehrsführung war Voraussetzung dafür, dass die letzte Phase des Baus in Angriff genommen werden konnte.

PATERSDORF In dieser Phase wird am sogenannten Bypass der B 85, der später den Verkehr von Regen nach Viechtach am Kreisverkehr vorbeileitet, gearbeitet. Zunächst wurde die alte Fahrbahn der B 85 rückgebaut. Nach dem Planum wird für den Bypass die Frostschutzschicht erstellt, gleichzeitig wird dort auch an der Straßenentwässerung gearbeitet.

Die Mittelinseln in den zuführenden Ästen sind weitgehend fertig und erhalten noch die erforderlichen Verkehrsschilder. Auch die Arbeiten am Gehweg sind schon fortgeschritten, sodass dieser bald asphaltiert werden kann. Die ausführende Firma Rädlinger hat letzten Freitag ein vom derzeitigen Bauzustand beigefügtes Luftbild gefertigt.

Auf dem Luftbild sind gut zu sehen die Kreisfahrbahn mit einem Durchmesser von 70 m, die 6 Anschlussäste mit den Fahrbahnteilern, von rechts kommend die Fahrtrichtung aus Deggendorf, oben im Bild die bestehende Brücke über die B 11 / B 85 nach Patersdorf und von links unten kommend die Fahrtrichtung aus Viechtach.

In der Mitte des Kreises der Bachverlauf mit den zwei Durchlassbauwerken. Links des Kreises in brauner Farbe ist der künftige Fahrstreifen zu sehen, über den künftig der Verkehr aus Regen am Kreisverkehr vorbeigeleitet wird. Dieser Fahrstreifen soll später als dritte Fahrspur den Berg hochgehen bis kurz vor Linden, also eine zweite Fahrspur bergwärts für den Lkw-Verkehr.

Die offizielle Verkehrsfreigabe mit Herrn Staatsminister Brunner und weiteren politischen Vertretern ist für den 29. Mai geplant. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme wird spätestens im Juni erfolgen.


0 Kommentare