06.04.2017, 09:58 Uhr

Zauberer Zwieseler Osternest – Die wohl größte Ostereier-Suche im Bayerischen Wald

Foto: zaretskaya / 123RF Lizenzfreie BilderFoto: zaretskaya / 123RF Lizenzfreie Bilder

Die Glasstadt Zwiesel lädt zu Ostern wieder zur wohl größten Ostereier-Suche im Bayerischen Wald ein: Mehr als 3.000 speziell gekennzeichnete Ostereier werden im Stadtgebiet versteckt und dürfen von Kindern bis 12 Jahren an den Osterfeiertagen (15. und 16. April 2017) gesucht werden.

ZWIESEL Jedes gefundene Ei steht dabei für einen Gewinn – von kleinen „Give aways“ bis hin zu einem Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro reicht dabei die Palette.

Begleitet wird die erstmals im Jahr 2010 durchgeführte Aktion von einem attraktiven Rahmenprogramm. Dazu zählen Stadtführungen, Lesungen für Kinder, Kinderschminken, interessante Führungen durch das „Unterirdische Zwiesel“. Zur offiziellen Eröffnung der Osternest-Aktion am Karsamstag ab 11 Uhr (be)-zaubert der Zauberer „Waltini“ die Kinder im Musikpavillon an der Mittelschule.

In dieser Zeit ist die ganze Stadt auf Frühling eingestellt. So lockt die Gastronomie mit österlichen Delikatessen und viele Gastgeber bieten in diesen Zeitraum attraktive Pauschalarrangements. Ebenso eingebunden sind natürlich auch die zahlreichen Zwieseler Geschäfte, mit vielen Angeboten vom funkelnden Kristallglas bis zur tragbaren Landhaus-Mode.

Auf der Internet-Seite www.zwiesel.de/Osternest findet man das Zwieseler Osternest-Programm und viele weitere Informationen – Und natürlich gibt es alle Infos über das Zwieseler Osternest auch direkt bei der Touristinfo Zwiesel, Stadtplatz 27, 94227 Zwiesel (Tel. 09922-840523, touristinfo@zwiesel.de, www.zwiesel.de).


0 Kommentare