09.07.2015, 19:42 Uhr

Geisterfahrer im Kreisel Falsch rum in den Kreisverkehr – schon hat's gekracht

Foto: Rainer AuerFoto: Rainer Auer

Ein 56-jähriger Mann aus Amberg fuhr am Mittwochvormittag, 8. Juli, mit seinem Auto in Zwiesel die Schlachthofstraße stadtauswärts.

ZWIESEL Angeblich abgelenkt durch ein außerhalb des Kreisverkehrs stehendes Feuerwehrauto fuhr der Amberg falsch in den Kreisverkehr ein und stieß mit einem entgegenkommenden VW-Bus eines Mannes aus Zwiesel frontal zusammen. Der Fahrer des Kleinbusses zog sich eine leichte Nackenverletzung zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 3000 Euro.


0 Kommentare