10.01.2011, 15:41 Uhr

Vielfältiges Engagement wird gewürdigt Verdienstkreuz für Tüßlings Gräfin

Foto: Mike SchmitzerFoto: Mike Schmitzer

Die Gräfin von Tüßling, Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel, bekommt das Verdienstkreuz am Bande

TÜßLING Stephanie Gräfin Bruges von Pfuel bekommt das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Laut Mitteilung des Bayerischen Sozialministeriums werden damit ihr bürgerschaftliches Engagement als ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht und am Landessozialgericht und ehrenamtliche Botschafterin der SOS-Kinderdörfer sowie Schirmherrin der SOS-Patenwochen sowie die Sanierung des ehemaligen Wasserschlosses Tüßling aus Eigenmitteln gewürdigt.

Kreszenzia Bauer und Ingeborg Vordermaier, beide aus Kirchweidach, werden von Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer für die langjährige Pflege von Familienangehörigen mit dem Verdienstkreuz ausgezeichnet.


0 Kommentare