28.12.2012, 13:20 Uhr

Kripo sucht Zeugen Angriff auf junge Frau am ersten Weihnachtsfeiertag

Nach einem Angriff auf eine 19-Jährige sucht die Mühldorfer Kriminalpolizei jetzt nach Zeugen. Zwei Männer hatten die junge Frau in der Altöttinger Innenstadt mit eindeutig sexuellem Hintergrund überfallen und dabei leicht verletzt.

ALTÖTTING Die junge Frau war am ersten Weihnachtsfeiertag gegen 1 Uhr morgens auf dem Nachhauseweg. In der Gasse zwischen Marienstrasse und Mühldorfer Strasse, die zum Kapellplatz führt, wurde sie von zwei unbekannten Männern barsch angesprochen und von einem der Täter zu Boden gerissen. Während ein Mann die 19-Jährige festhielt, betatschte der andere das Opfer unsittlich. Der Angegriffenen gelang es dann, nach einem der Männer mit der Handtasche zu schlagen, sich zu befreien und zu flüchten. Sie versteckte sich in der Nähe und verständigte von dort aus mit ihrem Mobiltelefon einen Bekannten, der sie abholte und die Leichverletzte in ein Krankenhaus zur Untersuchung brachte.

Die Mühldorfer Kriminalpolizei wurde noch am selben Tag informiert und ermittelt seitdem in diesem Fall. Die Beamten bitten um Hinweise, die zur Klärung beitragen können. Die beiden Täter werden vom Opfer folgendermaßen beschrieben:

Täter 1 war etwa 25 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, hatte eine schlanke Statur und ovale Kopfform. Auffällig war, dass der Kopf oben breiter war als das Kinn. Der Mann hatte dunkelbraune bis schwarze, kurze Haare, die seitlich kürzer als oben waren und auffällig schmale, gezupfte Augenbrauen. Er trug einen stoppeligen Dreitagesbart, jedoch keine Brille und hatte einen dunkleren, südländischen Teint. Bekleidet war der Täter mit einem  dunklen T-Shirt mit Rundhalsausschnitt und blauen Jeans.

Täter 2 war ebenfalls etwa 25 Jahre alt, ungefähr 178 cm groß, hatte eine schlanke Figur und eine ovale Kopfform. Er trug dunkle Haare, möglicherweise mit hellen Strähnen und auch gezupfte Augenbrauen, die aber breiter waren, als die des Mittäters. Der Mann trug keine Brille, aber ebenfalls einen Dreitagestoppelbart am Kinn. Der dunkle Bart hat die Form eines Striches. Bekleidet war dieser Täter mit einem dunklen T-Shirt mit V-Ausschnitt und er trug Jeans, die möglicherweise schwarz waren.

Beide Männer sprachen deutsch mit ausländischem Akzent. Für die Ermittler ist außerdem von Interesse, wem die junge Frau im fraglichen Zeitraum - also am Dienstag, 25. Dezember, zwischen 1 und 1.30 Uhr - im Innenstadtbereich (Marienstraße / Mühldorfer Strasse / Kapellplatz) aufgefallen ist. Die Frau trug ein schwarzes Kleid und hat auffallend strohblondes Haar.     Hinweise bitte an die Kriminalpolizeistation Mühldorf unter der Telefonnummer 08631 / 36730 oder an jede andere Polizeidienststelle


0 Kommentare