28.05.2019, 11:48 Uhr

Am Samstag beim Kaufland Burghauser Strongman Cup geht in die dritte Runde

(Foto: Priv)(Foto: Priv)

Frauen und Männer kämpfen um Titel

BURGHAUSEN. Nach dem Debüt des Burghauser Strongman Cup 2016 und der Folgeveranstaltung 2018 wird das erfolgreichste Newcomer-Strongman-Format am 01.06. um 14 Uhr zum dritten Mal auf dem Kaufland Parkplatz stattfinden.

Beim ersten Cup starteten 2016 36 Männer und drei Frauen, 2018 kamen wieder 28 Männer und sogar neun Frauen. Für die dritte Ausgabe sind insgesamt schon über 50 Athletinnen und Athleten angemeldet. Da die Leistungsdichte der Frauen und Männer bei den vergangenen Cups immer weiter anstieg und die Unterschiede zwischen den bärenstarken Leistungen der Sportlerinnen und Sportler ohne genaueste Zeit- und Distanzmessung kaum noch festzustellen waren, wurden dieses Jahr die Gewichte erhöht.

Begonnen wird der Wettkampf mit dem Tragen von zwei schweren Metallkoffern. Die Damen werden 60 kg pro Hand und die Herren 90 kg pro Hand bewältigen müssen.

Als zweite Disziplin kommt das Baumstammdrücken. Hierbei besteht die Herausforderung darin ein für die Sportlerinnen 50kg und für die Sportler 80kg schweres einem Baumstamm nachempfundenes Implement innerhalb einer Minute vom Boden aus so oft wie möglich über Kopf zu stemmen.

Doch es wird nur wenig Zeit zum Durchschnaufen bleiben, da in der dritten Disziplin ein Rennen über 20 Meter stattfinden wird mit 160 kg auf den Schultern der Frauen und 220 kg auf den Schultern der Männer.

Zum Abschluss wird es ein letztes Event geben bei den drei äußerst schweren unhandlichen Gegenständen auf eine circa acht Meter entfernte Plattform gelegt werden müssen. Beide Geschlechter werden zwei mit Wasser bzw. Quarzsand gefüllte Bierfässer bewegen müssen. Zum Abschluss werden die Ausnahmeathletinnen einen mit Wasser gefüllten Gummiring und die Männer einen 90 kg schweren Sandsack bewältigen müssen.

Mit dabei sind Hauptschiedsrichter und Strongman Legende Heinz Ollesch, Sandra Bradley deutsche Meisterin der Frauen sowie internationale Spitzenathletin sowie eine Masse an atemberaubenden aufstrebenden Sportlerinnen und Sportler.

Bei Interesse am und Fragen zum Kraftsport stehen der Veranstalter die Kraftsport Freunde Bayern e.V. jederzeit zur Verfügung.


0 Kommentare