24.11.2017, 16:49 Uhr

Erfolgsgeschichten: Vom Metzger zum Top-Unternehmensberater

Dr. Jürgen Steinmaßl ist ein echter „Selfmademan“. (Foto: Kai Schlender)Dr. Jürgen Steinmaßl ist ein echter „Selfmademan“. (Foto: Kai Schlender)

Dr. Steinmaßl aus Taching und Garching über seine interessante Lebensgeschichte

GARCHING/TACHING. Müsste Dr. Jürgen Steinmaßl heute ein Bewerbungsschreiben verfassen, dann würden sein Lebenslauf und seine Ausbildung eng geschrieben ganze sieben DIN-A-4-Seiten in Anspruch nehmen. So verschlungen waren die Lebenspfade des heute 58-Jährigen.

Steinmaßl, der Büros in Taching und Garching unterhält, ist einer der erfolgreichsten Unternehmensberater der Region und Bestsellerautor. Das ist vielen Menschen bekannt. Was aber kaum jemand weiß, ist, dass seine Berufskarriere mit einer Metzgerlehre begonnen hat. Und anders als andere erfolgreiche Unternehmer, die ihre Wurzeln, wie einen Hauptschulabschluss oder eine Handwerksausbildung, aus ihrem Lebenslauf streichen, ist Steinmaßl stolz darauf.

Metzgerlehre auch heute noch nützlich

„Was ich in der Metzgerlehre gelernt habe, kann ich heute noch zur Lösung von Unternehmensproblemen einsetzen.“

Mit 15 Jahren hat Jürgen Steinmaßl mit dem „Quali“ in der Tasche in seinem Elternhaus in Lampoding die Koffer gepackt und ist nach Weyarn bei München gezogen, um dort seine Metzgerlehre anzutreten.

„Es gab immer Menschen in meinem Leben, Ausbilder oder Lehrer, die mich zur Weiterbildung motiviert haben“, erinnert sich der 58-Jährige.

In der Berufsschule hatte er die besten Zensuren in drei Landkreisen und als er 1977 seinen Gesellenbrief in der Hand hielt, riet ihm ein Berufsschullehrer, doch unbedingt weiterzumachen. Also machte Steinmaßl seinen Metzgermeister - und danach den „staatlich geprüften Fleischtechniker“.

Quasi nebenbei absolvierte er in Abendkursen die Berufsaufbauschule, machte dann seine Fachhochschulreife und hängte dann ein Studium der „Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel“ dran.

Damit nicht genug, promovierte der frisch gebackene Diplom-Ingenieur in dem Fach „Betriebslehre“ und kann sich seitdem „Doktor“ nennen.

Seine verschiedenen beruflichen Tätigkeiten, die er in den letzten vier Jahrzehnten ausgeübt hat, würden einen Buchband füllen. Tatsächlich war Steinmaßl auch als Buchautor tätig, aber er schrieb nicht über sein Leben, sondern unter anderem darüber, wie man geschickt Aktien im Internet kauft. Sein Buch „Börsenerfolg Online“ stand kurzzeitig auf der Bestsellerliste vor Stephen King und das macht ihn noch heute stolz.

In unzähligen Ländern gearbeitet

Steinmaßls Liste an Auslandstätigkeiten als Unternehmensberater, ist länger als die Liste der lebenslang gesammelten Urlaubsziele der meisten Menschen: London, Peking, Moskau, Kiew oder New York waren einige Stationen. Er hat sogar Regierungen beraten, beispielsweise als es 1998 darum ging, bulgarische Schlüsselindustrien zu privatisieren.

Seit 16 Jahren ist er als selbstständiger Unternehmensberater tätig, berät Firmen in allen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen wie etwa Personal oder Energie.

Über mangelnden finanziellen Erfolg kann sich der verheiratete Familienvater (ein Kind) nicht beklagen, aber Geld sei nie sein Hauptantrieb gewesen, betont der 58-Jährige, höchstens ein angenehmer Nebeneffekt.

„Egal, welchen Beruf man im Leben ergreift, egal was man tut, man muss dafür brennen. Ich bin bei meiner beruflichen Karriere immer meinem Herzen gefolgt und nicht dem Geld.“

Er habe auch Zeiten erlebt, da hätte ihm die Bank keine 20 Mark geliehen. Glücklich sei er damals aber trotzdem gewesen. „Und genau darum geht es im Leben ...“


0 Kommentare