30.10.2017, 16:48 Uhr

Neue Funktion Nachrichten bei WhatsApp können gelöscht werden

(Foto:123rf.com)(Foto:123rf.com)

WhatsApp erfreut seine Nutzer mit einer neuen Funktion: bereits abgeschickte Nachrichten können wieder gelöscht werden. Aber Vorsicht: die Löschfunktion ist zeitlich begrenzt!

Lange wurde sie herbeigesehnt, nun endlich ist sie verfügbar: die Löschfunktion bei WhatsApp! Wer künftig eine Nachricht versehentlich an eine falsche Person verschickt hat, kann dies schnell wieder rückgängig machen und sich etwaige Peinlichkeiten ersparen.

Einen Haken gibt es jedoch: die Löschfunktion ist zeitlich begrenzt, wie WhatsApp verlauten ließ „Du kannst Nachrichten nur bis zu sieben Minuten nach dem Senden für alle löschen. Nachdem diese sieben Minuten verstrichen sind, gibt es keine Möglichkeit mehr, die Nachricht für alle zu löschen.“

Um eine Nachricht zu löschen, geht man in den entsprechenden Chat und tippt mit gehaltenem Finger auf die zu löschende Nachricht. Danach wählt man „Löschen“ und schließlich „Für alle löschen“ aus. Voilà! Damit es funktioniert, müssen allerdings sowohl Sender als auch Empfänger die neueste Version von Whatsapp installiert haben.

Weiteres Feature: der Messengerdienst bietet seinen Nutzern seit geraumer Zeit an, ihren Aufenthaltsort für bis zu acht Stunden mit anderen zu teilen. Laut Spiegel Online könne der eigene Standort live upgedatet werden. Das Unternehmen betont dabei, dass der Dienst verschlüsselt und nur für die teilnehmenden Nutzer sichtbar sei.


0 Kommentare