28.07.2017, 19:28 Uhr

Unfall A94: Wohnmobil auf die Seite gelegt

Foto: tb21 (Foto:Schmid)Foto: tb21 (Foto:Schmid)

Drei Fahrzeuge waren an einem Unfall beteiligt, der sich am Freitag gegen 18 Uhr auf der A94 bei Winhöring (LK. Altötting) ereignete.

WINHÖRING Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein Mazda hinter einem Wohnmobil auf der rechten Fahrspur in Fahrtrichtung München unterwegs. Aus ungeklärter Ursache ist der Mazda zwischen den Anschlussstellen Altötting und Töging ins Schleudern geraten und mit einem Opel Astra kollidiert, der auf der linken Spur unterwegs war. Durch die Berührung der beiden Fahrzeuge verlor auch der Opel die Kontrolle und knallte in das Wohnmobil aus dem Kreis München. Das Wohnmobil landete auf der Beifahrerseite. Im Wohnmobil waren zwei Personen unterwegs, in den anderen beiden Fahrzeugen je nur eine Person. Alle wurden leicht verletzt. Im Einsatz waren die Feuerwehr Winhöring, Unterstützungskräfte der Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst und Notarzt des BRK sowie der HvO Töging und die Polizei.

Die A94 musste etwa eine halbe Stunde auf Höhe der Unfallstelle gesperrt werden, ehe die Fahrzeuge an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnten. Die Feuerwehr lobte das vorbildliche Verhalten der Verkehrsteilnehmer bei diesem Unfall.

Eine ausgezeichnete Rettungsgasse wurde gebildet, wie sie bei jedem Unfall wünschenswert wäre.


0 Kommentare