Vor Spiel in München

Weiterer Corona-Fall bei Paris Saint-Germain

05.04.2021 | Stand 05.04.2021, 14:48 Uhr

Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Drei Tage vor dem Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim deutschen Fußball-Meister FC Bayern München hat Paris Saint-Germain einen weiteren Corona-Fall bekanntgegeben.

Einer Mitteilung bei Twitter zufolge wurde auch Alessandro Florenzi positiv getestet, der 30-Jährige befinde sich in Quarantäne. Der Einsatz des Abwehrspielers an diesem Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) ist daher unwahrscheinlich.

Am vergangenen Freitag hatte PSG mitgeteilt, dass Marco Verratti (28) positiv getestet worden war. Beide Nationalspieler waren in der WM-Qualifikation für Italien im Einsatz.