Corona-Fälle im Umfeld

VfB-Profis Kaminski, Gonzalez und Egloff in Quarantäne

20.04.2021 | Stand 21.04.2021, 15:13 Uhr

John Macdougall/AFP-Pool/dpa

Drei Spieler des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart haben sich als Kontaktpersonen vorsorglich in Quarantäne begeben müssen.

Verteidiger Marcin Kaminski müsse sich aufgrund eines positiven Corona-Falls in der Kita seines Kindes wahrscheinlich für zwei Wochen isolieren, teilte der VfB mit. Zudem sind die beiden verletzten Nicolas Gonzalez und Lilian Egloff, die von der Mannschaft getrennt waren, aufgrund eines Corona-Falls in der Reha-Gruppe betroffen.

«Unsere Spieler sind negativ getestet worden», sagte VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo einen Tag vor dem Heimspiel gegen den Tabellendritten VfL Wolfsburg am Mittwoch (20.30 Uhr/Sky): «Das hat keine Auswirkungen für uns.»

Neben dem Langzeitverletzten Silas Wamangituka fallen zudem Flügelspieler Borna Sosa und Mittelfeldspieler Orel Mangala aufgrund ihrer Verletzungen weiterhin aus. Verteidiger Konstantinos Mavropanos fehlt aufgrund seiner fünften Gelben Karte.