Formel 1

Verstappen im Training in Österreich zweimal vorn

25.06.2021 | Stand 25.06.2021, 16:09 Uhr

Georg Hochmuth/APA/dpa

WM-Spitzenreiter Max Verstappen geht nach zwei Trainingsbestzeiten als Favorit in das Formel-1-Rennen in Österreich.

Der Red-Bull-Fahrer aus den Niederlanden fuhr schon in der ersten Einheit souverän die schnellste Runde und war auch im zweiten Training bei kurzzeitig regennasser Strecke nicht zu bezwingen. Am Nachmittag lag der 23-Jährige, der in diesem Jahr schon dreimal siegte, vor dem Großen Preis der Steiermark in 1:05,412 Minuten deutlich vor dem Australier Daniel Ricciardo im McLaren (+0,336 Sekunden) und dem Franzosen Esteban Ocon von Alpine (+0,378).

Die schnellste Runde von Weltmeister Lewis Hamilton wurde gestrichen, weil er zwischenzeitlich zu weit von der Strecke abgekommen war und damit gegen die Regeln verstieß. Er hatte zwischenzeitlich knapp vor Verstappen gelegen, wurde so aber mit 0,384 Sekunden Rückstand Vierter. Der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel steuerte seinen Aston Martin auf Platz sechs. Für Neuling Mick Schumacher reichte es im unterlegenen Haas-Rennwagen zu Rang 17.

Vor dem achten von 23 Saisonläufen am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) liegt Verstappen in der WM-Wertung mit 131 Punkten vor Hamilton (119) und Sergio Perez (84) im zweiten Red Bull. Vettel (30) ist Zehnter, Schumacher wartet in seiner ersten Saison noch auf die ersten Zähler.