Bundesliga

Untersuchung bei Kölns Horn: «Keine strukturelle Verletzung»

24.04.2021 | Stand 25.04.2021, 20:09 Uhr

Matthias Balk/dpa

Verteidiger Jannes Horn vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln hat sich im Spiel gegen Augsburg nicht schwer verletzt. «Nach einer MRT-Untersuchung bei Jannes Horn am Samstagmorgen steht fest, dass es sich nicht um eine strukturelle Verletzung handelt», teilte der Club mit.

Horn war beim 3:2 gegen den FC Augsburg in der zweiten Halbzeit wegen einer Verletzung ausgewechselt worden. Horn könne nach der Verletzung am Hüftbeuger wohl Mitte der kommenden Woche wieder trainieren, hieß es.