Serie A

SSC Neapel trennt sich von Trainer Gattuso

24.05.2021 | Stand 29.05.2021, 18:22 Uhr

Fabrizio Corradetti/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Nach dem verpassten Einzug in die Champions League haben sich die SSC Neapel und Trainer Gennaro Gattuso getrennt. Das teilte der Verein aus der italienischen Serie A mit.

Neapel hatte zuvor 1:1 gegen Hellas Verona gespielt und die Saison als Fünfter beendet. Für die Fußball-Königsklasse qualifizierten sich aus Italien Meister Inter Mailand, AC Mailand, Juventus Turin und Atalanta Bergamo mit dem deutschen Nationalspieler Robin Gosens.

Neapel-Präsident Aurelio De Laurentiis dankte dem Ex-Nationalspieler und Weltmeister von 2006 via Twitter und schrieb: «Ich wünsche dir viel Erfolg, wo auch immer du als nächstes hingehst». Der Club twitterte: «Danke, Mister.» Gattuso hatte im Dezember 2019 bei der SSC die Nachfolge von Ex-Bayern-Coach Carlo Ancelotti angetreten.