Transfermarkt

Simon Falette verlässt Hannover und wechselt in die Türkei

17.08.2021 | Stand 20.08.2021, 20:37 Uhr

Hannovers Simon Falette spielt den Ball.- Foto: Uwe Anspach/dpa

Innenverteidiger Simon Falette verlässt Hannover 96 und wechselt in die Türkei.

Der 29-Jährige schließt sich dem dortigen Erstligisten Hatayspor an, wie der Fußball-Zweitligist aus Niedersachsen mitteilte. Falette war im vergangenen Oktober von Eintracht Frankfurt nach Hannover gewechselt. Für die 96er lief er insgesamt 21 mal auf. Zuletzt konnte Falette wegen einer Fußverletzung nicht spielen.