Achter Neuzugang

Schalke verpflichtet Bülter von Union Berlin

26.06.2021 | Stand 26.06.2021, 12:55 Uhr

Uli Deck/dpa

Bundesliga-Absteiger Schalke 04 treibt die Personalplanungen für die neue Saison in der 2. Fußball-Bundesliga weiter voran.

Die Königsblauen vermeldeten die Verpflichtung von Marius Bülter von Bundesligist Union Berlin. Der 28 Jahre alte Linksaußen unterschrieb auf Schalke einen Dreijahresvertrag. «Sein Spiel ist geprägt von einer großen Dynamik, starken Physis und gefährlichen Abschlüssen», sagte Sportdirektor Rouven Schröder über den Stürmer, der 58 Bundesliga-Einsätze absolviert hat.

Über die Ablösesumme wurden keine offiziellen Angaben gemacht, sie soll Medienberichten zufolge bei 800.000 Euro liegen. Unter anderem hatte Schalke zuvor Torjäger Simon Terodde vom Hamburger SV und Danny Latza von Mainz 05 verpflichtet. «Wir haben richtig gute Jungs in unseren Reihen und werden die nächsten Wochen nutzen, um für den Saisonstart gegen den Hamburger SV bereit zu sein», sagte Bülter zu seinem neuen Team. Schalke wird die neue Zweitliga-Saison eröffnen und in einem Traditionsduell am 23. Juli (20.30 Uhr) auf den HSV treffen.