108. Tour de France

Pogacar gewinnt auch die letzte Pyrenäen-Etappe

15.07.2021 | Stand 15.07.2021, 17:40 Uhr

Tadej Pogacar jubelt beim überqueren der Ziellinie in Luz Ardiden. Foto: Philippe Lopez/AFP/dpa

Titelverteidiger Tadej Pogacar hat auch die letzte Pyrenäen-Etappe der 108. Tour de France für sich entschieden. Der 22 Jahre alte Radfahrer feierte bei der Bergankunft in Luz Ardiden bereits seinen dritten Tagessieg.

Nach 129,7 Kilometern von Pau zur Skistation ließ der Gelb-Träger Jonas Vingegaard aus Dänemark und Richard Carapaz aus Ecuador hinter sich. In der Gesamtwertung ist Pogacar der Sieg nur noch durch Sturz oder Defekt zu nehmen. Der Slowene liegt vor den letzten drei Etappen deutlich vor seinen beiden Verfolgern.