WM-Qualifikation

Österreich mit Aktion in Wien: «Menschenrechte schützen»

31.03.2021 | Stand 17.04.2021, 13:40 Uhr

Hans Punz/APA/dpa

Auch Österreichs Fußball-Nationalmannschaft hat mit einer öffentlichen Aktion auf die Menschenrechtslage beim WM-Gastgeber Katar aufmerksam gemacht.

Vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark im Wiener Ernst-Happel-Stadion zeigten die ÖFB-Spieler während der Hymnen ein Transparent mit der Aufschrift «Menschenrechte schützen» - in Weiß auf rotem Grund. Die dänischen Akteure trugen vor dem Duell in der Gruppe F beim Mannschaftsfoto Aufwärmshirts mit der Aufschrift «Football Supports Change» (Fußball unterstützt Wandel).