Serie A

Neapel gewinnt und zieht wieder an Juventus Turin vorbei

16.05.2021 | Stand 23.05.2021, 23:01 Uhr

Marco Bucco/LaPresse via ZUMA Press/dpa

Juventus Turin muss weiter um die erneute Champions-League-Teilnahme bangen. Der entthronte italienische Fußball-Meister gewann zwar gegen den neuen Titelträger Inter Mailand 3:2 (2:1), doch einen Tag später siegte SSC Neapel 2:0 (0:0) in Florenz.

In der Tabelle der Serie A liegt Neapel nun als Dritter mit 76 Punkten vor AC Mailand (75) und Juve (75). Seinen erneuten Start in der Champions League sicher hat bereits Atalanta Bergamo. Das Team des deutschen Nationalspielers Robin Gosens, der beim 4:3 (3:0)-Sieg bei CFC Genua sein elftes Saisontor erzielte, behauptete Platz zwei.