2. Liga

Nach Führung: Düsseldorf patzt in Paderborn

24.04.2021 | Stand 07.05.2021, 20:31 Uhr

Marius Becker/dpa

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat einen Rückschlag im Kampf um die Aufstiegsränge hinnehmen müssen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Rösler verlor am Samstag beim SC Paderborn 1:2 (0:0).

Holstein Kiel gewann zeitgleich 3:1 beim VfL Osnabrück und verdrängte die Rheinländer von Rang vier der Tabelle. Düsseldorf ging in der zweiten Hälfte zunächst durch Rouwen Hennings (64.) in Führung. Doch kurz danach drehten die Hausherren mit einem Doppelschlag die Partie. Erst traf Kai Pröger (71.) per Freistoß, dann war Dennis Srbeny (74.) für das Team von Trainer Steffen Baumgart erfolgreich.

Düsseldorf hat weiterhin einen Zähler Rückstand auf den Hamburger SV, der auf dem Relegationsrang steht. Allerdings hat die Fortuna jetzt eine Partie mehr bestritten als der HSV. Kiel auf Rang vier hat nach seiner erneuten Corona-Quarantäne noch drei Spiele weniger als Düsseldorf.