Transfermarkt

Medien: Bayern-Torwart Nübel wechselt nach Monaco - Ausleihe

25.06.2021 | Stand 27.06.2021, 14:53 Uhr

Tom Weller/dpa

Die Ausleihe von Alexander Nübel vom FC Bayern München zum französischen Fußball-Erstligisten AS Monaco ist offenbar perfekt. Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Nübel die kommenden zwei Jahre bei den Monegassen unter Bayern-Ex-Coach Niko Kovac spielen.

Demnach habe der deutsche Meister aber die Möglichkeit, den 24-Jährigen schon nach einem Jahr wieder zurückzuholen. Eine Bestätigung des Wechsels gab es von beiden Vereinen noch nicht.

Nübel war im Sommer 2020 ablösefrei vom FC Schalke 04 zum deutschen Rekordmeister nach München gewechselt und hatte dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterzeichnet. Er soll langfristig als Nachfolger von Neuer aufgebaut werden, dessen Kontrakt beim deutschen Rekordmeister bis zum 30. Juni 2023 läuft.

In der abgelaufenen Spielzeit kam Nübel aber nur zu einem Bundesliga- und einem Pokaleinsatz, zudem spielte er zweimal in der Champions League. Nübel möchte mehr Spielpraxis bekommen und bevorzugt daher eine Ausleihe. In Monaco würde er Teamkollege von Nationalspieler Kevin Volland werden.