Bundesliga

Kölns neuer Trainer Baumgart will Offensive

01.07.2021 | Stand 04.07.2021, 14:20 Uhr

Rolf Vennenbernd/dpa

Der neue Trainer Steffen Baumgart will Offensive und attraktiven Fußball beim Bundesligisten 1. FC Köln etablieren. 

«Jeder weiß, dass ich offensiv denke. Tore schießen, Tore schießen wollen, auch mit dem Risiko, dass es hinten auch mal eines mehr gibt», sagte der 49-Jährige bei seiner Vorstellung im Kölner Stadion.

Der Coach erwartet zum ersten Training am kommenden Montag (5. Juli) 39 Spieler, die «alle willkommen» seien. Dennoch soll der große Kader reduziert werden. Planen werde er auch mit den erfahrenen Stürmern Sebastian Andersson und Anthony Modeste, die in der vergangenen Saison wegen Verletzungen lange nicht in Tritt kamen. Der zuletzt ausgeliehene Max Meyer spielte in den personellen Planungen bei Baumgart nie eine Rolle, wie er sagte.