Nationalmannschaft

Klinsmann adelt Bundestrainer Löw: «Ein großartiger Mensch»

23.06.2021 | Stand 23.06.2021, 22:27 Uhr

Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Jürgen Klinsmann lobt Bundestrainer Joachim Löw in den höchsten Tönen und wünscht seinem ehemaligen Assistenten den bestmöglichen Abschied bei der Fußball-Europameisterschaft.

«Es gibt so viel, auf das er stolz sein kann. Nicht nur, dass er uns 2014 zum Weltmeister gemacht hat. Er hat 15 Jahre lang exzellente strategische Arbeit geleistet», schrieb Ex-Bundestrainer Klinsmann in einer Kolumne für die BBC. «Aber vor allem ist er ein großartiger Mensch. Loyal, vertrauenswürdig und immer für einen Spaß zu haben. Joachim ist ein brillanter Trainer, aber ein bescheidener Mann.»

Nach der Europameisterschaft beendet Löw seine Karriere als Bundestrainer. Klinsmann hatte ihn einst 2004 als Co-Trainer zur Nationalmannschaft geholt. Zum Abschied wünscht der 56-Jährige ihm nun den EM-Titel, den Pokal sieht Klinsmann aber nicht zwangsläufig als wichtigstes Kriterium für ein erfolgreiches deutsches Turnier an.

«Wie wir spielen, wird sehr wichtig sein», schrieb Klinsmann vor dem abschließenden deutschen Gruppenspiel am Mittwochabend gegen Ungarn. «Wenn wir wieder spielen wie gegen Portugal in unserem letzten Spiel, mit aufregendem Fußball, dann würden die Menschen Joachim den größten Respekt für seine Arbeit zollen, auch wenn wir es nur ins Halbfinale schaffen sollten.»