Serie A

Inter Mailand auf dem Weg zum Titel kaum mehr zu stoppen

25.04.2021 | Stand 30.04.2021, 19:59 Uhr

Fabrizio Carabelli/LPS via ZUMA Wire/dpa

Inter Mailand ist in der italienischen Fußball-Meisterschaft kaum mehr zu stoppen und hat die Tabellenführung in der Serie A weiter ausgebaut.

Der Spitzenreiter gewann das Heimspiel gegen Hellas Verona dank eines Treffers von Matteo Darmian in der 76. Spielminute mit 1:0 (0:0). Inter liegt nun bereits 13 Punkte vor Juventus Turin.

Der Zweite kam im Auswärtsspiel beim AC Florenz nur zu einem 1:1 (0:1). Nach der Florentiner Führung durch den Handelfmeter von Dusan Vlahovic (29.) kam Juve nur zum Ausgleich durch den eingewechselten Alvaro Morata (46).