Formel 1

Hamilton im Training in Österreich vorn - Verstappen Dritter

02.07.2021 | Stand 02.07.2021, 16:16 Uhr

Darko Bandic/AP/dpa

Weltmeister Lewis Hamilton ist im Formel-1-Training vor dem Großen Preis von Österreich die Bestzeit gefahren.

Der Brite setzte sich in seinem Mercedes in 1:04,523 Minuten vor seinem finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas und WM-Spitzenreiter Max Verstappen aus den Niederlanden durch. In der ersten Einheit am Mittag war der 23-jährige Verstappen im Red Bull noch am schnellsten. Der viermalige Champion Sebastian Vettel steuerte seinen Aston Martin auf den fünften Platz, Mick Schumacher wurde im Haas-Rennwagen 18.

In der zweiten Übungseinheit störte leichter Regen einen optimalen Ablauf. Trotzdem nahmen schon tausende Fans auf den Tribünen Platz und freuten sich über das Ende der Zuschauerbeschränkungen. Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie konnten die Formel-1-Fans wieder ohne Masken in großer Zahl dabei sein. Wer genesen, geimpft oder negativ getestet war, durfte auf das Gelände des Red-Bull-Rings. Für den Grand Prix werden in Spielberg rund 60 000 Zuschauer erwartet.

Vor dem neunten Saisonlauf am Sonntag (15.00 Uhr/Sky) führt Verstappen (156 Punkte), der drei der vergangenen vier Rennen für sich entschied, in der Gesamtwertung vor Weltmeister Hamilton (138) und Sergio Perez (96) im zweiten Red Bull. Vettel (30) ist Zehnter, Neuling Schumacher wartet noch auf seine ersten WM-Punkte.