Neues Arbeitspapier

Freiburg verlängert mit Österreicher Lienhart

12.05.2021 | Stand 14.05.2021, 7:25 Uhr

Friso Gentsch/dpa

Der SC Freiburg hat den Vertrag mit Innenverteidiger Philipp Lienhart verlängert. Wie lange das neue Arbeitspapier des österreichischen Fußball-Nationalspielers nun gültig ist, teilte der SC am Mittwoch wie gewohnt nicht mit.

«Philipp hat sich in seiner Zeit bei uns sowohl defensiv als auch offensiv stetig weiterentwickelt und ist eine feste Größe in unserer Mannschaft», sagte Sportdirektor Klemens Hartenbach.

Der 24-jährige Lienhart war 2017 aus der zweiten Mannschaft von Real Madrid nach Freiburg gewechselt. Mittlerweile hat er 88 Pflichtspiele für den SC absolviert und ist eine feste Größe im Abwehrverbund der Breisgauer.