Bundesliga
Eta und Grote starten bei Union Berlin

20.11.2023 | Stand 22.11.2023, 15:27 Uhr |

Marco Grote und Marie-Louise Eta - Interimstrainer Marco Grote und Co-Trainerin Marie-Louise Eta leiteten ihr erstes Training. - Foto: Matthias Koch/dpa

Unions neue Co-Trainerin Marie-Louise Eta fällt im ersten Köpenicker Training nach der Trennung von Urs Fischer kaum auf. Am Samstag könnte sich das ändern.

Erstmals seit über fünf Jahren ist der 1. FC Union Berlin ohne Langzeittrainer Urs Fischer in eine Trainingswoche gestartet.

Wenige Tage nach dem Aus des Schweizers leiteten Interimscoach Marco Grote und Assistentin Marie-Louise Eta ihre ersten Einheiten auf dem Gelände um das Stadion An der Alten Försterei. 

Die 32 Jahre alte Eta ist die erste Co-Trainerin in der Bundesliga-Geschichte. Bei ihrem viel beachteten ersten öffentlichen Auftritt agierte sie vorwiegend im Hintergrund, beobachtete und sprang kurze Zeit als Trainingspartnerin bei diversen Ballübungen ein. 

Auszeit für Co-Trainer Bönig

Dass die Champions-League-Siegerin von 2010 gegen den FC Augsburg mit Grote an der Seitenlinie stehen wird, gilt als sicher. Schließlich ist die Trainersuche laut Präsident Dirk Zingler ein „sorgfältiger Prozess“, den man ohne Zeitdruck angehen wolle. Mit dem neuen Trainer-Duo wollen die Krisen-Köpenicker nach 14 sieglosen Spielen erstmals wieder jubeln. 

Fraglich ist der Einsatz von Routinier Leonardo Bonucci. Der Italiener fehlte im Training aufgrund von Oberschenkelbeschwerden. Stürmer David Datro Fofana musste aufgrund von Zahnproblemen passen. 

Der bisherige Co-Trainer Sebastian Bönig wird gegen Augsburg sicher nicht mit auf der Bank sitzen. Der 42-Jährige bat den Verein aus persönlichen Gründen um eine Auszeit, wie die Unioner kurz vor dem Training mitteilten. Nach Informationen der „Bild“-Zeitung soll Bönig darüber nachdenken, künftig nicht mehr im Profistab des Trainerteams mitzuwirken. Der gebürtige Bayer genießt ein hohes Ansehen im Verein und soll einen unbefristeten Vertrag besitzen.

© dpa-infocom, dpa:231120-99-17221/4