Peking

Erstes K.O.-Spiel verloren: Deutsches Eishockey-Team bei Olympia ausgeschieden

15.02.2022 | Stand 15.02.2022, 9:12 Uhr

−Foto: dpa

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist am Dienstagmorgen bei den Olympischen Winterspielen in Peking ausgeschieden.



Lesen Sie dazu auch:
- Das war die Olympia-Nacht

Vier Jahre nach dem Gewinn der Silbermedaille in Pyeongchang verlor das Team von Bundestrainer Toni Söderholm das erste K.o.-Spiel gegen die Slowakei mit 0:4 (0:1, 0:2, 0:1).

Damit verpasste die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DHB) den Einzug ins Viertelfinale. Libor Hudacek (12. Minute), Peter Cehlarik (28.), Michal Kristof (29.) und Marek Hrivik (58.) schossen die Tore für die Slowakei.

− dpa