Bundesliga

Ein Spiel Sperre für Stuttgarter Abwehrchef Anton

14.09.2021 | Stand 16.09.2021, 19:13 Uhr

Stuttgarts Waldemar Anton (2.v.r.) muss nach Rot in Frankfurt ein Spiel pausieren.- Foto: Arne Dedert/dpa

Abwehrchef Waldemar Anton wird nach seiner Roten Karte im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt (1:1) für ein Spiel des VfB Stuttgart gesperrt.

Diese Entscheidung seines Sportgerichts teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mit. Der 25-Jährige fehlt den Stuttgartern damit im kommenden Heimspiel am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) gegen Bayer Leverkusen.

Anton hatte in der Partie am vergangenen Wochenende in der 82. Minute wegen einer Notbremse gegen Frankfurts Stürmer Rafael Borré die Rote Karte gesehen. Der VfB und Anton stimmten dem Urteil zu, wodurch es rechtskräftig ist.