Fußball
Blask neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der DFB GmbH

09.12.2023 | Stand 09.12.2023, 15:12 Uhr

Holger Blask - Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der DFB GmbH und Co. KG.: Holger Blask. - Foto: David Inderlied/dpa

Holger Blask ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der DFB GmbH und Co. KG.

Das teilte der Deutsche Fußball-Bund nach einem einstimmigen Beschluss von Aufsichtsrat und Gesellschafterversammlung mit. Blask, der im Verband seit August 2020 als Geschäftsführer verantwortlich für Marketing Vertrieb Event & Operations ist, verlängerte zudem seinen Vertrag bis 2027. Sport-Geschäftsführer Andreas Rettig wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden berufen. 

Eine entsprechende Neufassung der Geschäftsordnung der Geschäftsführung wurde verabschiedet. „Die neue Geschäftsordnung stattet den Vorsitzenden hierzu mit besonderen Informationsrechten gegenüber den anderen Geschäftsführern aus“, teilte der DFB mit. Blask ist nun für die strategische Ausrichtung des Unternehmens und die Finanzen verantwortlich.

14 Jahre für DFL GmbH tätig

„Holger Blask passt fachlich und menschlich hervorragend in unser Team. Daher ist es nur folgerichtig, dass sich der Aufsichtsrat entschlossen hat, ihn mit dem Vorsitz der Geschäftsführung zu betrauen“, wurde DFB-Präsident Bernd Neuendorf in der Verbandsmitteilung zitiert: „Gleichzeitig stärken wir unseren Sportbereich, indem wir Andreas Rettig zu seinem Stellvertreter ernennen.“

Blask ist seit dem 1. Januar 2022 auch Sprecher der Geschäftsführung der DFB GmbH & Co. KG. Zuvor war er 14 Jahre für die DFL GmbH in verschiedenen Funktionen tätig.

© dpa-infocom, dpa:231208-99-231571/3