2. Liga

Aue-Trainer Schuster meldet sich krank

12.05.2021 | Stand 24.05.2021, 15:41 Uhr

Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Trainer Dirk Schuster vom Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue steht seiner Mannschaft vorerst nicht zur Verfügung. Der 53-Jährige hat gemeinsam mit seinem Co-Trainer Sascha Franz dem Verein eine Krankmeldung vorgelegt, teilte der Club mit.

Somit wird Co-Trainer Marc Hensel die Mannschaft auf das vorletzte Punktspiel der Saison bei Fortuna Düsseldorf am Sonntag (15:30 Uhr/Sky) vorbereiten, wie die Vereinsführung entschied.

«Zuerst wünschen wir beiden Trainern auch auf diesem Weg eine gute und schnelle Besserung. Marc Hensel wird in Wahrnehmung der ihm übertragenen Verantwortung unsere Mannschaft zusammen mit Marco Kämpfe und Daniel Haas auf die nächste Aufgabe bei Fortuna vorbereiten», sagte Aue-Präsident Helge Leonhardt. Der Funktionär hatte den Trainer nach der 3:8-Heimniederlage gegen den SC Paderborn am vergangenen Wochenende nicht zum ersten Mal scharf kritisiert.

Unklar ist auch, ob Schuster, dessen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 datiert ist, die Mannschaft im letzten Saisonspiel gegen den VfL Osnabrück betreuen wird. Schuster hatte in den letzten beiden Spielzeiten mit Aue souverän den Klassenerhalt geschafft und auch in diesem Jahr vorzeitig das Saisonziel erreicht.