EM-Mitfavorit

Auch Belgien mit riesigem Kader - Dortmunder Duo dabei

29.03.2021 | Stand 20.04.2021, 11:41 Uhr

Bruno Fahy/BELGA/dpa

EM-Mitfavorit Belgien startet mit einem riesigen Kader und einem Dortmunder Duo ins Fußball-Länderspieljahr 2021.

Für die drei WM-Qualifikationsspiele gegen Wales (24. März), in Tschechien (27. März) und gegen Belarus (30. März) nominierte Nationaltrainer Roberto Martínez insgesamt 32 Profis, darunter auch die Flügelspieler Thorgan Hazard und Thomas Meunier von Borussia Dortmund. Auch Stuttgarts Mittelfeldspieler Orel Mangala und Wolfsburgs Torhüter Koen Casteels sind im belgischen Aufgebot.

Die «Red Devils» zählen seit mehreren großen Turnieren zum engsten Favoritenkreis, wurden bei der WM 2018 Dritter. Das liegt vor allem an der starken Offensive um Romelu Lukaku (Inter Mailand) und Kevin De Bruyne (Manchester City), die auch diesmal nominiert sind. Eden Hazard ist im Gegensatz zu seinem Bruder Thorgan nicht im Aufgebot. Der Offensivstar von Real Madrid kämpft mit einer hartnäckigen Muskelverletzung.