CAF

Al Ahly zum zehnten Mal Champions-League-Sieger in Afrika

18.07.2021 | Stand 23.07.2021, 12:20 Uhr

Die Al Ahly-Spieler feiern den Gewinn der CAF Champions League gegen die südafrikanischen Kaizer Chiefs. Foto: Stringer/dpa

Der ägyptische Fußball-Traditionsclub Al Ahly Kairo hat zum zehnten Mal die afrikanische Champions League gewonnen.

Im Endspiel in Casablanca gewann Al Ahly 3:0 (0:0) gegen die Kaizer Chiefs. Dabei nutzte der Titelverteidiger in der zweiten Halbzeit seine Überzahl nach einem Platzverweis gegen das Team aus Südafrika kurz vor dem Pausenpfiff.

Bei der vergangenen Club-WM war Al Ahly im Halbfinale dem späteren Sieger Bayern München 0:2 unterlegen und sicherte sich danach den dritten Platz.